Linuxtag Hintergrund

Warum Linux?


Heute verwendet nahezu jedermann und jede Frau elektronische Geräte. Sei es unterwegs, zu Hause, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Viele dieser Geräte verwenden frei verfügbare Software. Vielfalt, optimaler Umgang mit Ressourcen sind weitere Aspekte zur Verwendung für Linux.

Die „Erlanger Linux User Group“ zeigt am Erlanger Linuxtag, welche vielfältigen Anwendungsgebiete mit Linux abdeckbar sind. Es werden Hintergrundinformationen, Anwendungen und Einsatzbereiche dargestellt und vermittelt. Wir wollen zeigen, dass neben „Brot-und-Butter“ Anwendungen zum Briefschreiben, einfachen Berechnungen und zur Präsentation als Büropaket im Alltag weitere Möglichkeiten existieren. Kartographie und Navigation, Nutzung eines eigenen wireless TV-Services, Audio und Video, Logbuch und weitere technische Anwendungen, auch in der Freizeit beispielsweise im Amateurfunk, Geographie und Gesundheit („my Tourbook“).

Jeder kann Ergebnisse aus der Community nutzen, anpassen, veröffentlichen.

 Welches Fenster darf’s denn sein: Gnome ? Cairo ? KDE ?

In der Quelloffenen Umgebung stehen verschiedene Oberflächen zur Wahl. Angelehnt an Vertrautem, einfach, ressourcenschonend. Bitte auswählen !

Mainstream ? Nein danke !

Wer sitzt im Spinnennetz – als Zielscheibe  ? Basis für Kommunikation – mein  Rechner hat heute mir wieder … [Hinweis auf malware, spyware a.s.o.]

Nicht schon wieder alles neu ! Ich hab mich so an Dich gewöhnt.

Nein, die Kachel mag ich nicht. Konservativ. Bleibt. Passt.

 

 

 

 

KategorienAllgemein